Erfolgreiche Leberentgiftung mit Bitterstoffen aus der Natur

Die Leber ist unser wichtigstes Entgiftungsorgan . Die Leber entgiftet und reinigt den Körper  rund um die Uhr, Tag für Tag ohne Urlaub und ohne Feiertage. Unsere moderne Ernährungs- und Lebensweise überlastet die Leber häufig, denn alle verzehrten Lebensmittel und Getränke gelangen über die Dünndarmschleimhaut ins Blut und von dort direkt in die Leber. Die Leber hat die glorreiche Aufgabe, alle Giftstoffe aus dem Blut zu filtern, sei es ob diese über den Dünndarm, die Haut oder über die Atemwege in unseren Körper gelangen.  Ausruhen kann die Leber sich also nicht, also arbeitet das Organ bei vielen Menschen nur noch mühsam und angestrengt. Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Stimmungstief,  Rückenschmerzen, hoher Cholesterinspiegel, Völlegefühl, erhöhte Infektanfälligkeit  sind die Folgen einer überlasteten Leber.

Gönnen wir diesem wertvollen Organ doch ein wenig Urlaub bzw. versuchen die Entgiftung zu unterstützen. Mit einer leistungsstarken Leber werden Sie sich wieder rundherum wohl, gesund und fit fühlen.

„Planen Sie in Ihrer täglichen Ernährung häufiger Bitterstoffe ein“, empfiehlt Ihnen die Ernährungsexpertin Sabine Ortmann – Gesund in Lübeck. Diese finden wir vor allem in Löwenzahn, Zichorie,  Beifuß (Gänsekraut, Wilder Wermut), Schafgarbe, Chicoree, Endivien. Gerade jetzt naht der Frühling und jungen Löwenzahn findet man bald auf den Wiesen. Bereiten Sie sich täglich einen frischen Löwenzahnsalat zum Beispiel zu oder dünsten sich Chicoree und genießen ihn noch warm. Auch ein Löwenzahntee am Abend fördert besonders gut den Schlaf. Permanentes Essen bedeutet permanente Arbeit. Gönnen Sie Ihrem Körper doch hin und wieder eine Pause und Ihre Leber wird es Ihnen danken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.